Adevia

Informationen für Senioren und Rentner

Umzüge – selber schleppen oder einen Profi beauftragen ?

umzugUmzüge sind immer eine Angelegenheit mit vielen Planungen. Man muss sich Helfer organisieren, Kartons packen oder auf Ausnahmegenehmigungen achten. Gerade bei Ausnahmegenehmigungen ist es schwierig, alle zu wissen und somit zu beachten. Das reicht von Be- und Entladen im Halteverbot, mit Berücksichtigung des Freihaltens von Rettungswegen, bis hin zum Laden in Fußgängerzonen außerhalb der Lieferzeiten. Auch für Sperrpfosten kann man sich einen Schlüssel holen. Diesen bekommt man bei einem Servicebetrieb für öffentlichen Raum.

Diese Beispiele zeigen, dass vorher alles gut durchdacht und geplant werden muss, sodass man rechtzeitig eine Ausnahmegenehmigung beantragen kann. Auch bei der Beauftragung von Umzugsunternehmen, muss Eigenarbeit geleistet werden. Bei Umzugsunternehmen aus Nürnberg spielt die Vorbereitung die wichtigste Rolle. Dies geht schon bei der Auswahl des Umzugstages los und wird mit der Anmeldung im neuen Wohnort beendet.

Zusammen mit dem Unternehmen wird alles nach Kundenwunsch erledigt. So erhält jeder Kunde seine individuelle Umzugsstrategie. Die Angebote sind sehr vielfältig. Sie reichen vom einfachen Economy Service, der das Ein- und Auspacken des kompletten Hausrates  für den Kunden übernimmt, bis zu einem Service, der auch den Möbel Ab- und Aufbau übernimmt. Die Umzugsfirma kümmert sich nur um das Be- und Entladen des LKWs.

Die nächste Möglichkeit ist der Classic Service. Hierbei muss der Kunde nur seinen Hausrat Ein- und Auspacken. Das Umzugsunternehmen macht den Möbel Ab-und Aufbau, plus den Transport inkl. Be- und Entladen des Transporters. Bei dem Transport von zerbrechlichen Gegenstände, kann man Zusätze zu dem Classic Service wählen. Hier werden die zerbrechlichen Gegenstände, wie z.B. das empfindliche Porzellan, nicht vom Kunden, sondern direkt vom Umzugsunternehmen eingepackt.

Für den Kunden bleibt nur der nicht zerbrechliche Hausrat zum einpacken. Das Unternehmen übernimmt somit den Ab- und Aufbau der Möbel, die Verpackung der zerbrechlichen Gegenstände und das Be- und Entladen des Transporters. So bekommt jeder das passende Angebot.